Folkert Herrenbrück

Folkert Herrenbrück

Folkert ist derjenige, der die Firma aus der Taufe gehoben und ihr den Namen gegeben hat.
Er ist inzwischen Ü40 und "Vorstand" einer vierköpfigen Familie.

Die Frage nach dem Namen "Talpaworld" drängt sich oft auf, ist aber nicht sehr schwer zu beantworten, denn es steckt nicht so ganz viel dahinter:
"Talpa" ist die griechische Bezeichnung für Maulwurf. Und Folkert ist begeisterter Anhänger vom kleinen Maulwurf aus der Feder von Zdenek Miler.

Die Entlehnung aus dem Griechischen soll an die Vergangenheit als Theologiestudent erinnern, in der sich Folkert aber weniger durch fleißiges Studium, mehr durch handwerkliche Tätigkeiten in Harrys Radstation (Hamburg) und Reparaturen der Computer im Kommilitonen- und Freundeskreis hervortat.

Seit 1996 ist er wieder in Köln, hat sein Studium beendet und einige Jahre als Quereinsteiger bei Rohrmann erfahren, wie es ist, wenn man das Hobby zum Beruf macht.
Nach einigen Differenzen mit der damaligen Geschäftsführung hat er dann 2001 die eigene Firma "Talpaworld IT-Factory" gegründet, aus der dann ein gutes Jahr später durch den neuen Partner Stephan Kohler "Talpaworld IT-ServiceTeam" wurde.

eMail: herrenbrueck@talpaworld.de

© 2001–2013 Talpaworld. Alle Rechte vorbehalten. | Kontakt | Impressum |